Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB des BrachtWerks für Bestellungen über die Internetplattform BrachtWerk.net Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Bestellungen über den BrachtWerk.net Online-Shop. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB. Anderslautende Bedingungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch BrachtWerk.

1. Vertragsabschluss

Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen ist:
BrachtWerk
Fabrikstraße 12
DE-63636 Brachttal
USt.-Nr.: DE328098163
Vertreten durch: Sabrina Zimmer

Der Vertrag kommt in deutscher Sprache durch Zusendung der Auftragsbestätigung zustande. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bitte beachten Sie, dass bei einzelnen Produkten evtl. ergänzte oder geänderte rechtliche Bedingungen sowie Lieferzeit-Abweichungen gelten, auf die Sie im Bestellvorgang ausdrücklich hingewiesen werden.
Alle wesentlichen Merkmale unserer Waren/Dienstleistungen sind in den einzelnen Produktbeschreibungen aufgeführt.
Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Die Darstellung der Produkte im Online- Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftrags-bestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Werktagen annehmen.
Eine Speicherung des Bestelltextes findet nicht statt und kann später nicht abgerufen werden. Der Bestelltext kann jedoch vor dem Absenden von Ihnen ausgedruckt bzw. gespeichert werden. Die genannten Preise sind Endverbraucherpreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bitte beachten Sie, dass alle Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen bestellt und abgegeben werden können.

2. Möglichkeiten der Bestellung

Sie geben mit Ihrer Bestellung ein bindendes Angebot ab, sobald Sie den Online-Bestellprozess unter Einfügen der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button „Kaufen“ anklicken.
Vor Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben, insbesondere Name, Anschrift und bestellte Artikel nochmals zu überprüfen. Erst wenn Sie sämtliche Angaben nochmals geprüft haben, sollten Sie Ihre Bestellung an uns absenden.
Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot über folgende Wege zu bestellen:

1. Jederzeit Online unter www.brachtwerk.net Hierzu können Sie die gewünschten Waren auf der Website anklicken und in einen virtuellen Warenkorb legen. Zum Ende des Einkaufs erhalten Sie eine Zusammenstellung der Waren zum Gesamtpreis (inklusive Mehrwertsteuer) sowie eine Angabe zu den Versandkosten. Vor Absenden der Bestellung können Sie diese auf inhaltliche Richtigkeit, insbesondere bzgl. Rechnungs- und Lieferanschrift, Preis sowie Menge überprüfen und gegebenenfalls Eingabefehler korrigieren. Der Zugang Ihrer Bestellung wird Ihnen unverzüglich auf elektronischem Weg bestätigt.
2. Telefonisch von Mo.-Fr.: 9-18 Uhr über unsere Bestell-Hotline unter +49 (0)6053 6208750
3. Jederzeit via Post/Brief an oben genannte Adresse
4. Jederzeit via Email an bestellung@brachtwerk.net

Eine endgültige Prüfung, ob ein Artikel verfügbar ist, erfolgt erst, wenn aus dem Warenkorb heraus eine Bestellung ausgelöst wird. Sollte ein Artikel nicht verfügbar sein, so werden wir Sie hierüber umgehend informieren und Ihnen gegebenenfalls bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.
Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.

3. Lieferungen

Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung per Paket oder bis Bordsteinkante an die von Ihnen angegebene Lieferadresse, die per LKW erreichbar sein muss. Die Lieferung erfolgt Europaweit.

Durch eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse ändert sich unser Vertragspartner nicht. Die Erfüllung unserer Pflichten, insbesondere bezüglich bestehender Informationspflichten, werden wir daher im Hinblick auf die angegebene Rechnungsadresse sicherstellen.

4. Transportschäden/offensichtliche Mängel

Sollte die gelieferte Ware nach Untersuchung durch Sie oder durch die zum Empfang berechtigte Person offensichtliche Transport-, Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so teilen Sie bitte solche Fehler unverzüglich uns gegenüber oder gegenüber dem Mitarbeiter des Lieferdienstes mit, der die Ware anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat für die Geltendmachung Ihrer gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

5. Versandkosten

Für den Versand von Artikeln über brachtwerk.net können die nachfolgend aufgeführten Kosten entstehen. Die Versandkosten Ihrer Lieferung werden Ihnen in der Bestellübersicht vor Absenden Ihrer Bestellung im Online-Shop angezeigt bzw. bei einer telefonischen Bestellung vor Auslösen der Bestellung mitgeteilt.

1. Allgemeine Versandkosten in Deutschland : DHL 7 €, Spedition auf Anfrage
2. Sendungen in die EU:
Wir berechnen Versandkosten iHv. 30€ für alle Paket- und Speditionssendungen in die EU. Bei Speditionssendungen prüfen wir zudem die anfallenden Frachtkosten in Abhängigkeit der Entfernung und berechnen diese an den Kunden nach Rücksprache weiter. Dies betrifft auch mögliche Inselzuschläge. Die Zusatzkosten betragen max. 10% des Auftragswertes.
3. Sendungen in die Schweiz:
Wir berechnen Versandkosten iHv. 30€ für alle Paket- und Speditionssendungen in die Schweiz.
4. Sendungen in den Rest der Welt:
Wir berechnen Versandkosten iHv. 30€ für alle Paket- und Speditionssendungen. Bei allen Sendungen prüfen wir zudem die anfallenden Frachtkosten in Abhängigkeit der Entfernung und berechnen diese an den Kunden nach Rücksprache weiter. Dies betrifft auch mögliche Inselzuschläge.

6. Zahlungsarten

Die Bezahlung der Waren erfolgt per PayPal, SEPA-Lastschrift , Rechnung , oder Vorkasse. BrachtWerk behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

1. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. BrachtWerk schließt eine Haftung bei Verlust aus.
2. Die Zahlung per Rechnung, Lastschrift und PayPal ist nur bei Online-Bestellungen -Shop möglich.
3. Bei Bezahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von 7 Tagen nach Bestelleingang auf unser Konto. Die Artikel Ihrer Bestellung werden für Sie bis dahin reserviert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bestellung leider stornieren müssen, wenn wir bis zu diesem Zeitpunkt keinen Zahlungseingang von Ihnen verbuchen konnten. Für den rechtzeitigen Zahlungseingang bei BrachtWerk ist für Ihre Überweisung ein Zeitraum von bis zu drei Werktagen zu berücksichtigen.

Unabhängig von der gewählten Zahlungsart erhalten Sie zeitgleich mit der Auslieferung eine Rechnung per Email. Die Bestellübersicht bzw. -bestätigung über BrachtWerk.net ist keine Rechnung.
Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, so behalten wir uns vor, Ihnen Mahngebühren in Höhe von € 8 pro Mahnstufe (ausgenommen, soweit erforderlich, die den Verzug erst begründende Mahnung) in Rechnung zu stellen. Weitere Ansprüche, wie etwa der Anspruch auf die Zahlung von Verzugszinsen oder auf die Erstattung von Rechtsverfolgungskosten, bleiben hiervon unberührt und können von uns zusätzlich gefordert werden. Der Nachweis tatsächlich niedriger Kosten bleibt dem Kunden vorbehalten.

6.1 Zahlung mittels Gutschein

Eine Zahlung ist grundsätzlich auch unter Einlösung eines Gutscheins möglich. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein im Bestellprozess über die Eingabe des Gutscheincodes eingelöst werden. Nach abgeschlossenem Durchlaufen des Bestellprozesses ist kein nachträgliches Einlösen von Gutscheinen möglich. Sollte der Gutschein nach Verwendung noch ein Restguthaben aufweisen, so kann er solange verwendet werden, bis das gesamte Guthaben eingelöst wurde.
Bei stornierten Bestellungen wird der eingelöste Gutschein nicht erneut ausgestellt. Bei retournierten Bestellungen wird nur der für die retournierte Ware bezahlte Betrag gutgeschrieben. Eine erneute Ausstellung des verbrauchten Gutscheines erfolgt in Absprache mit dem Kunden.

7. Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

1. Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. Außergewöhnliche Verfügungen wie z.B. Verpfändung oder Sicherungsübereignung sind unzulässig. Im Falle der Verarbeitung, Vermengung oder Verbindung der Vorbehaltsware mit anderem Material erwerben wir Miteigentum an den hierdurch entstehenden Erzeugnissen im Verhältnis des Wertes der Vorbehaltsware zu dem des anderen Materials. Bei Pfändungen der Vorbehaltsware haben Sie uns unverzüglich davon zu informieren und uns bei der Sicherung unserer Rechte zu unterstützen sowie uns sämtliche diesbezüglich erwachsenden Kosten, insbesondere solche im Zusammenhang mit einem Widerspruchsprozess zu ersetzen.

2. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind oder Zahlungsunfähigkeit unsererseits besteht. Bei Verbrauchern besteht auch die Möglichkeit, mit Gegenforderungen aufzurechnen, die im rechtlichen Zusammenhang mit der Verbindlichkeit des Verbrauchers stehen. Darüber hinaus ist eine Aufrechnung Ihrerseits ausgeschlossen. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

3. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

8. Gesetzliches Widerrufsrecht

Nachstehend erhalten Sie die gesetzlich erforderliche Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Widerrufsrechts. Falls Sie Ihre Bestellung widerrufen möchten, bitten wir sie, den Widerruf über unser Telefon unter +49 (0)6053 6208750 oder per E-Mail unter bestellung@brachtwerk.net anzufordern. Unfrei gesendete Ware wird nicht angenommen.

8.1 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie das BrachtWerk, Fabrikstrasse 12, DE-63636 Brachttal, Germany, E-Mail: info@brachtwerk.net mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Machen sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per Email) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Speditionssendungen werden die Kosten auf etwa 10% des Bestellwertes höchstens jedoch 2.500€ geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

8.2 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück) an
BrachtWerk, Fabrikstraße 12, 63636 Brachttal, Germany, E-Mail: Info@brachtwerk.net

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):
• Bestellt am (*)/erhalten am (*)
• Name des/der Verbraucher(s)
• Anschrift des/der Verbraucher(s)
(*) Unzutreffendes bitte Streichen

10. Rückzahlung im Rahmen des gesetzlichen Widerrufsrechtes

Die Rückzahlung erfolgt, bei Ausübung des jeweiligen Rechtes, auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Zahlung auf Rechnung, sowie Überweisung bei Vorkasse, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde.

11. Gewährleistung

11.1 Mangelrüge

Die Ware ist vom Käufer bei Erhalt der Ware oder, falls der Käufer die Ware abholt, unverzüglich auf Materialmängel und Transportschäden zu untersuchen. Mängelrügen sind unverzüglich zu erheben. 8 Tage nach Erhalt der Ware ist jede Mängelrüge ausgeschlossen. Nachträglich erhobene Beanstandungen werden zurückgewiesen.
Der Käufer hat uns angemessene Zeit zur Überprüfung der Mängelrüge zur Verfügung zu stellen. Erweist sie sich als gerechtfertigt, so haften wir für die Mängel unter Ausschluss jeglicher weiterer Ansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund wie folgt: Nach unserer Wahl bessern wir nach oder liefern Ware gleicher Art und Güte. Zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung hat der Käufer uns nach vorheriger Benachrichtigung angemessene Zeit und Gelegenheit zu geben.
Sollte weder Nachbesserung noch Ersatzlieferung möglich sein, so haben wir das Recht zu wandeln und den Kaufpreis zurückzuzahlen, Preisnachlässe bei Rohmaterial können nur für den wiederverwertbaren Materialteil gewährt werden. Darüber hinausgehende Haftung auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
Die Haftung für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund, die im Zusammenhang mit der Verarbeitung der Ware entstehen können, wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
Ereignisse höherer Gewalt, Streik, Aussperrungen, Betriebsstörungen- und stilllegung, Schwierigkeiten bei den Arbeiten in der Produktionsstätte durch Witterung oder andere Einflüsse berechtigen uns, die Lieferzeit um die Dauer der Ereignisse und eine angemessene Nachfrist zu verlängern oder wegen des nichterfüllten Teils ganz oder teilweise vom vertrag zurückzutreten.
Mängelrügen berechtigen den Käufer nicht zur Zurückbehaltung des Kaufpreises oder anderer Forderungen.

12. Bankverbindung

Für Ihre Überweisung an BrachtWerk verwenden Sie bitte die folgende Bankverbindung:
Kontoinhaber: BrachtWerk
BIC: GENODE51FUL
IBAN: DE39 5306 0180 0105 8052 10
Institut: VR Bank Fulda eG